Garantiebedingungen hs handel


Garantie beruht auf Freiwilligkeit des Herstellers und ist nicht gesetzlich geregelt.

Tritt ein Defekt während der Garantiezeit auf, übernimmt der Hersteller die Reparatur, einen Austausch oder Wertersatz.

 

Bei hs handel gekaufte Produkte werden grundsätzlich innerhalb der Herstellergarantie kostenlos abgewickelt (Reparatur, Austausch oder Wertersatz vom Hersteller). 

Für Handling, Verpackung und Transport verrechnen wir einen Unkostenanteil (€ 5,-).

 

Beachte bitte, dass der Garantieaustausch durch den Hersteller, bedingt durch Versand und Reparatur, einige Tage dauern kann.

 

Jeder Rückgabe bzw. Reklamation ist die Garantiekarte unbedingt beizulegen!

 

Jedes Headset ist codiert. Diese Codierung findest du ca. 3-4cm am Kabelstrang nach dem Stecker. Somit kann das Produktionsdatum leicht nachverfolgt werden.

Bei Headsets mit "nur Empfang" ohne PTT Funktion (z.B. 05LA-C30 - Listen Only) beträgt die Garantieleistung 3 (drei) Monate ab Lieferdatum.

Bei allen anderen Headsets und anderem Zubehör beträgt die Garantie 6 (sechs) Monate ab Lieferdatum.

 

Garantie entfällt bei:

  1. Verschleißteilen vorbehaltlich der üblichen Verschleißerscheinungen
  2. wenn das Produkt unsachgemäß getestet, geöffnet und/oder verändert wurde
  3. nach Ablauf der befristeten Garantie
  4. sowie Mängel, Kapazitätsverluste oder Schäden bei:
  5. fehlerhaftem Betrieb, Installation und unsachgemäßen Benutzung, mutwillige und auch fahrlässige Beschädigung, der Headsets sowie deren dazugehörigen beweglichen und unbeweglichen Teile und Komponente.
  6. Verwendung der Produkte unter nicht üblichen oder gefährlichen Bedingungen sowie bei Kontakt mit Flüssigkeit, Regen, extremer Feuchtigkeit und Hitze sowie anderen Formen wie Erde, Staub, Rauch etc.

 

Es wird darauf hingewiesen die wichtige Bedieninfo zu beachten sowie auf die exakte Handhabung der Headsets in Verbindung mit dem dazugehörigen Tetrafunkhandgerät.

 

Achtung: Unbefugte Änderung/Modifikation der Headset Produkte kann bleibende Schäden im Gehörbereich verursachen. Es wird dringend davon abgeraten.

 

 

Stand 28.05.2014